SaaS Web setzt nun auf Dedicated Private Cloud Infrastruktur

SaaS Web LogoSchon immer hat SaaS Web Skarlierbarkeit und hohe Erreichbarkeit mittels Virtaulisierung als Fokus gehabt.

Jetzt geht es eine Stufe nach oben: die Infrastruktur wird nach und nach auf VMware vSphere umgezogen und damit eine eigene Dedicated Private Cloud geschaffen. Die Außenanbindung beträgt 10 Gbit/s (redundant ausgelegt). Die Datastores sind ebenfalls redundant gehostet.

Die neue Hosting Plattform soll eine deutlich höhere Sicherheit bieten, sowohl in Bezug auf die Erreichbarkeit bei Lastspitzen als auch nach Ausfällen. Die Erreichbarkeit beträgt nun 99,99% im Jahresdurchschnitt.

Die gewonnene Flexibilität ist enorm, das System kann innerhalb weniger Minuten um das 100-fache an Kapazität erweitert werden (CPU/RAM/Storage); So können auch populäre/medienwirksame Webprojekte mühelos bedient werden.

ownCloud 4.5.1 und neue Sync Clients (v. 1.1.1)

Wieder ein großer Schritt in die richtige Richtung! Mit Version 4.5 bzw. 4.5.1 kommen zahlreiche Verbesserungen wie eine optimierte Synchronisationsroutine, eine überarbeitete Dateiversionierung oder auch eine bessere Unterstützung externer Online-Speicher (Dropbox beispielsweise) via GUI. Es gibt auch Updates bei den Sync Clients (Windows, Mac, Linux, Android und iOS – letzteres kostet 0,99 € im Apple Store). Die Clients für Windows, Mac und Linux können hier runtergeladen werden, die mobilen Clients hier.

ownCloud Updates: Core & App Clients

Das neue Update behebt zahlreiche kleine Fehler wie das Erinnern des Logins an der Weboberfläche oder das Teilen von Daten mit anderen Gruppen. Dazu kommen noch die Client Updates auf Version 1.0.3 mit denen sich die Daten auch auf dem Desktop verwalten lassen. Weitere Infos zum Update finden Sie hier. Die Sync Clients können hier runtergeladen werden.

ownCloud ist die Open Source Antwort auf Dropbox und kann von kundenfreundlichen (lokalen) Providern auch angeboten werden. SaaS Web bietet sowohl ein kostenfreies Paket an zum Testen als auch für den Unternehmenseinsatz.

ownCloud nun mit Android Client Beta

Der Android Client ist zwar schon länger verfügbar, dennoch bislang nicht offiziell vorgestellt worden. Die Apps für Desktop Systeme und der Android Client können hier runtergeladen werden: https://owncloud.com/download.

SaaS Web bietet eigene ownCloud Accounts bzw. es gibt auch ein kostenloses Angebot zum Ausprobieren.

Feng Office sehr bald erhältlich

Die renommierte Online Office Suite ist schon bald bei SaaS Web erhältlich. Feng Office beinhaltet neben einem Texteditor, ähnlich Word, auch die Möglichkeit Präsentationen zu erstellen. Zahlreiche Plug-Ins erweitern bei Bedarf den Funktionsumfang beispielsweise die Fähigkeit Gant-Diagramme zu erstellen.

ownCloud – Jetzt kostenlos ausprobieren

Jetzt kostenlos testen: 100 MB eigener privater Speicherplatz. Mit ownCloud können Sie beliebige Daten speichern und jederzeit von überall darauf zugreifen. Die Daten können (für den gewerblichen Einsatz) verschlüsselt abgelegt werden und bei Bedarf auch mit anderen geteilt werden.

ownCloud ist der Open Source Storage für jedermann. Zusätzlich zu dem wohlgestaltenen Webinterface kann ein Nutzer auch mit einem Sync-Client auf seine Daten zugreifen. Die Sync-Clients sind für die meisten Betriebssysteme erhältlich, namentlich Windows, Linuc, MacOS X und Android. Eine App für iOS ist in Entwicklung. Hier geht es zu den Sync Apps bzw. hier zum Android Download.

Zum ownCloud Angebot

OrganisedMinds – Weitere Verbesserungen und neue Features

Mit dem neuen Update profitieren die Nutzer von OrganisedMinds von zahlreichen Verbesserungen und auch zusätzlichen Funktionen. Unter anderem kann ein Nutzer nun im Arbeitsraum-Umschaltbereich per Drag and Drop Aktivitäten zwischen den Räumen bewegen. Es gibt auch die Möglichkeit, sich Berichte täglich zuschicken zu lassen, mit denen der Status der Aktivitäten in einem Blick erfasst werden kann.

Hier die Übersicht der Neuerungen:

  • Vereinfachte Navigation durch die Arbeitsbereiche
  • Erweiterte E-Mail-Benachrichtigungen und -Tagesbericht
  • Aktivitäten in eigenen Arbeitsräumen übernehmen
  • Neue Einladungsfunktion

Zum Produkt

ownCloud – der eigene Datenspeicher ganz privat

owncloud bietet die Möglichkeit, ganz einfach und bequem seine Daten auf einem virtuellen Laufwerk zu speichern und von überall zuzugreifen. Auch lassen sich Mediafiles direkt abspielen. Die Daten werden verschlüsselt abgespeichert und sind somit rein privat.

Hier ein ganz aktueller Beitrag auf dem Heise Newsticker zum Thema owncloud.

Das Produkt ist bei SaaS Web erhältlich, angefangen mit einem Speicherplatz von 5 GB und bis zu 3 Benutzer bis hin zu 200 GB und 20 Benutzern. Individuelle Konfigurationen sind auf Anfrage natürlich auch möglich.

Zum Produkt

GEOwidget nun Open-Source mit MIT Lizenz

GEOwidget ist eine Online Anwendung mit der sich beliebig viele Locations auf einer interaktiven Google Maps Karte platzieren lassen. So erstellen Nutzer in wenigen Klicks (ohne Programmierkenntnisse) mühelos Widgets für Homepages, beispielsweise um das Unternehmensnetzwerk darzustellen.

Nun ist GEOwidget unter der MIT Lizenz in das Google Code Repository gewandert. Jeder kann die Anwendung nun selbst betreiben und weiterentwickeln.

http://code.google.com/p/geowidget-project/

GEOwidget Homepage

Etherpad Lite kostenlos auf Etherpad.SaaSWeb.net

Die geschätzte Document Collaboration Lösung Etherpad Lite ist kostenfrei für alle verfügbar. Es lassen sich beliebig viele Pads (Schreibblöcke) erstellen, auf Wunsch auch mit kryptischen Namen, damit Unbeteiligte nicht zufällig auf einen eigenen Pad stolpern. Private Pads sind in den Endkunden-Angeboten enthalten – der Zugang zum Pad lässt sich über Gruppen verwalten und erfordert eine Authentifizierung.

Viel Spaß beim Schreiben!
http://etherpad.saasweb.net

SaaS Web bereitet OrganisedMinds Angebot vor

Die prämierte und beliebte OrganisedMinds Business Collaboration Software gibt es demnächst bei SaaS Web. Allerdings wird es nicht nur das „Shared Cloud“ Angebot geben sondern auch dedizierte Umgebungen, für einzelne Unternehmen, die eine eigene Plattform wünschen. Zieldatum ist der 2. Mai.

Telko-Maker – Telefonkonferenz: „Bin drin“

Dass es bereits viele Telefonkonferenzlösungen gibt, heisst noch lange nicht, dass man für sich die passende gefunden hat. Telko-Maker vereint einzigartige Funktionen, um das gemeinsame Telefonieren einfacher und bequemer zu gestalten.

Nutzen Sie beispielsweise das Einladungssystem, um mehrere Personen einzuladen und bieten Sie ihnen mehrere Terminmöglichkeiten zur Teilnahme an. Telko-Maker wird anhand der Antworten automatisch den ersten gemeinsamen Termin aufsetzen und die Teilnehmer benachrichtigen…

Telko-Maker bündelt in wenigen Optionen ein doch mächtiges Interface sowohl für gelegentliche Nutzer als Dauerkonferenzler. Momentan ist die Software im Beta Status kostenfrei nutzbar, Sie können sich einfach auf http://www.telko-maker.com anmelden.

Multilinguale Homepage mit WebsiteBaker

Dieses einfache CMS ist für viele kleinere Projekte mit Sicherheit bestens geeignet. Wenig Schnickschnack, dafür leichtverständliche Menues in einem schlichten Design.

Besonders interessant sind 2 Aspekte:

  1. Eigene Templates: das Template System ist sehr einfach; Sie können in wenigen Minuten eigene Seiten erstellen, genau wie Sie es sich wünschen.
    • Schritt eins: Verzeichnis erstellen mit dem Namen der Vorlage
    • Schritt zwei: Dateien info.php, index.php und template.css anlegen (Mindestanforderung).

      Besser ist es noch ein /images Verzeichnis zu erstellen, um Bilder und Icons für das Template abzuspeichern.
    • Schritt drei: In info.php die Bereiche angeben, die genutzt werden; zunächst Metadaten, um das Template beim Import richtig in die Datenbank einzutragen. Es muss auch angegeben werden, ob es mehrere Navigationsmenues gibt, mehrere Contentbereiche, …
    • Schritt vier: In index.php nun eine HTML Ansicht der Seite vorbereiten und mit den PHP-Befehlen page_header(), show_menu(), page_content() und page_footer() die wichtigsten CMS-gesteuerten Bereiche anlegen.
      PS: show_menu2() ist eine neue Variante für die Navigationsanzeige und sollte möglichst an der Stelle von show_menu() genutzt werden, vor allem wenn man verschachtelte Navigationen einsetzt.
    • Schritt fünf: Verzeichnis zippen und als Vorlage in WebsiteBaker importieren. Ab dann kann das Template auch direkt in der WebsiteBaker Installation bearbeitet werden und muss nicht permanent neu gezipped und hochgeladen werden.

    Doku zu dem Thema gibt es hier.

  2. Multilingual: einfach Sprach-Container anlegen und schon hat man eine Sprachtrennung – URL rewriting wird automatisch eingestellt.

Natürlich hat SaaS Web gehostete WebsiteBaker Pakete im Sortiment.

Concrete5 CMS – ein CMS für alle Bedürfnisse

Concrete5 Concrete5 ist unbeachtet der Öffentlichkeit zu einem robusten aber flexiblen CMS herangewachsen mit sich alle Art von Homepages erstellen lassen.

Auch dieses CMS ist bei SaaS Web erhältlich als „To-Go“ Variante – einfach bestellen und sofort loslegen. Installation und Wartung übernimmt SaaS Web. Ganz einfach!

Wanted: WordPress – das populärste Open-Source CMS

Eine aktuelle umfassende Studie über Open-Source Content Management Systeme (CMS) bescheinigt WordPress mit Abstand den ersten Platz.

WordPress bietet seinen Nutzern eine intuitive Oberfläche, viele Funktionen und noch mehr Plug-Ins um den Funktionsumfang nochmals zu erweitern. Heute wird WordPress auch zur Homepagegestaltung genutzt oder um kleine eShops zu betreiben. Es gibt kaum eine Domäne in der WordPress seinen Fußabdruck nicht hinterlassen hat.

Bei SaaS Web gibt es „WordPress-to-Go“, also als gehostete Variante: einfach einloggen und loslegen. Für kleine Projekte gibt es WP sogar umsonst (ohne Domain, limitiert auf 200 MB). Kontaktieren Sie uns einfach!

Details zur Studie können Sie hier einsehen.

Neue SaaS Web Homepage in der 2. Januar Woche fertig [UPDATE]

Nach langen Überlegungen über die einzusetzende Technologie bzw. über die genaue Ausprägung der Produkte etc.. wurde der Termin für den Onlinegang der neuen Website festgelegt. Ein paar Einzelheiten sofort:

– SaaS Hosting Produkte zum sofort bestellen
– Einfache Produktbezeichnungen wie Joomla, Typo3.. in den Klassen L, XL, XXL…
– Breites Angebot an Open Source Software und Eigententwicklungen
– Mehrsprachig: Deutsch, Französisch und English
– uvm…

[UPDATE 18.01.2012]
Leider ist der Zeitplan doch nicht einzuhalten. Aktuell wird mit dem 1. Februar gerechnet!!

Telefonkonferenz mit Asterisk und XMPP

Entgegen einer früheren Aussage, wird die Telefonkonferenz Lösung nicht auf Basis von Lync betrieben, sondern mit Asterisk (Linux) und wird wohlmöglich auch eine Anbindung via XMPP (Jabber) ermöglichen.

Erste technische Nutzungsszenarien sind bereits erfolgreich getestet worden, es wird zeitnah an der Weboberfläche für die Verwaltung gearbeitet, um den ersten Prototypen schon bald online zu haben.

Die Lösung wird also folgende Clients erlauben:
– Telefon
– SIP
– XMPP (mit Jingle)

XMPP ist schon weit verbreitet und wird beispielsweise von Cisco WebEx genutzt oder von Google GTalk. Wer solche Clients besitzt kann also mit denen auch an Konferenzen teilnehmen.

Telekonferenz as a Service: Lync

Voraussichtlich erst im Sommer erhältlich: Online Telko mit/ohne Client (also auch browserbasiert wenn gewünscht). Technische Basis für das Angebot wird Lync von Microsoft (ein weiteres Open Source Produkt wird später noch folgen). Die Software ist aus Usersicht mit Sicherheit sehr einfach und intuitiv zu benutzen. Unternehmen können effizienter Gespräche mit externen Mitarbeitern oder mit Kunden führen und die Kosten für die Einführung sind gleich null – sie kaufen nicht, sie mieten!

UPDATE: nachdem Microsoft nach wie vor keine Lösungen fürs Web präsentieren kann, verzichtet SaaS Web auf die Nutzung von Anwendung mit dem M$ Logo…

Neues Logo für SaaS Web

Heutzutage teilt (share) man ja alles, daher dachte ich, dass ich – noch bevor das neue Logo zu sehen ist -mitteile welche Werte durch das Logo vermittelt werden sollen:

• Smarte SaaS Lösungen
• Erfahrung und Know How
• Lokal/regional, kleines agiles Team
• Freude am Web
• Kein klassisches Web 2.0 / Kein Mainstream

Und analog zum Kampfspruch des frz. Hosters Gandi: „No Bullshit!“.