Jetzt neu bei SaaS Web: OTRS – Open Ticket Request System

otrs-iconOTRS ist eine bekannte und bewährte Helpdesk Anwendung bzw. wird gerne als Ticket/Incident System genutzt. OTRS gibt es bereits seit 2001 und ist erst kürzlich in Version 4 erschienen. SaaS Web bietet für Unternehmen eine managed OTRS Instanz auf einer dedizierten Infrastruktur für beste Performance und Sicherheit – eigene Domain und SSL inklusive.

SaaS Web führt weiteres Website Builder Produkt ein: MODX

modx-logoMODX ist ein flexibles und modernes Website CMS mit zahlreichen Funktionen und Erweiterungsmöglichkeiten. Eine komfortable Weboberfläche bietet umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten, ohne eine einzige Zeile Code schreiben zu müssen. Die Anwendung richtet sich an Web-Professionals, die gerne andere Wege beschreiten möchten, ohne jedoch zu viel Einlernzeit zu benötigen.

SaaS Web bietet eine Managed MODX Plattform, als Shared Hosting für den Einstieg bis zur XXXL Leistungsstufe für bis zu 10 Projekten auf einer dedizierten Cloud Infrastruktur für größere Vorhaben. Hier finden Sie das SaaS MODX Angebot.

SaaS Web Weihnachtsangebot: OpenProject 1 Monat gratis

openproject-logoOpenProject ist eine umfangreiche Open Source Lösung für das Projekt-Management mit der kleine aber auch große Unternehmen Projekte bestens planen und die Durchführung koordinieren bzw. verfolgen können. Die Anwendung lässt sich „Out of the Box“ nutzen, lässt jedoch zahlreiche Anpassungen zu, um sich den Workflows des Unternehmens genau anzupassen. Die Oberfläche ist modern und intuitiv zu bedienen, spricht also alle Zielgruppen an. OpenProject basiert auf Redmine bzw. Chiliproject und erfreut sich immer größerer Beliebtheit bei den Entwicklern und Unterstützer des Projekts.

SaaS Web bietet OpenProject als Managed Paket in den gewohnten Leistungsstufen, von 5 bis 50 Nutzer (mehr auf Anfrage) auf einer eigenen SSL-gesicherten Infrastruktur. Optional kann der Zugriff auf OpenProject via VPN vom Rest der Welt abgeschottet werden.

Hier geht es zu dem OpenProject SaaS Angebot

WordPress Meetup Karlsruhe #2 am 3. Dezember

WP-Meetup-Karlsruhe-squareEs geht weiter! Nach dem ersten WordPress Meetup in Karlsruhe folgt nun der nächste. Das Meetup wird im Vanguarde veranstaltet, ein Co-Working Space im Westen von Karlsruhe – Stadtteil Mühlburg – in einem alten Brauereigebäude (Seldeneck’sche Brauerei). Es geht um 19h los und soll bis 21h gehen, anschließend, für diejenigen, die noch gerne bleiben möchten, werden wir noch ein After-Meetup auf die Beine stellen.

Das Event wird von 1&1 gesponsort – Raummiete, Catering und Media. Die Organisation des Meetups wird von Commodore Room und SaaS Web übernommen.

Location
Vanguarde
Hardtstr. 37a
76185 Karlsruhe-Mühlburg
Datum / Zeit
03.12.2014
19h-21h

Hier geht es zur Anmeldung für das Event.

Hier geht es zur Event Website.

 

Neu: vTiger CRM bei SaaS Web

vtiger-logoMit vTiger können Sie als kleines oder mittelgroßes Unternehmen bestens Ihre Kundenverwaltung betreiben. Marketing Kampagnen, Leads und Opportunities lassen sich bequem einrichten und erfassen und die Reports helfen Ihnen, den Fortschritt zu überwachen bzw. die richtigen Entscheidungen daraus abzuleiten.

SaaS Web bietet eine dedizierte gehostete Installation ab 3 Nutzer und erledigt alle technischen Adnimistrationsaufgaben. Sie können sich voll und ganz auf Ihre Kunden und Marketingaktivitäten konzentrieren. Die vTiger CRM Installation ist mit SSL geschützt und auf Wunsch auch nur per VPN erreichbar.
https://www.saasweb.net/de/software-as-a-service/vtiger-crm

Zwei neue SaaS Produkte im SaaS Web Portfolio: osTicket Ticket System und shopware eShop

logo_saaswebDas Produktportfolio von SaaS Web wird um zwei Applikationen erweitert. Das deutsche Shopsystem shopware erweitert die eCommerce Anwendungen; somit gibt es neben Magento, Oxid, Prestashop und xt:Commerce ein weiteres virtuelles Geschäft als Baukasten. Im Bereich Office kommt osTicket, eine populäre Open Source Anwendung um die Kundenkommunkation professionell zu gestalten.
SaaS Web ist der Hoster in Deutschland für Managed Services auf Enterprise Level. Schauen Sie vorbei!

50% Rabatt für 3 Monate auf Online Speicherplatz

owncloud-logo

Die Open Source Dropbox Alternative ownCloud ist der zentrale Speicherort für Daten aller Art (Dokumente, Bilder, Musik, ..) von dem aus auch Dateien mit anderen geteilt werden können – besonders praktisch bei großen Dateien, die per Mail nicht/schwer übermittelbar sind.

Sonderangebot: 3 Monate für 50% erhalten Sie, wenn Sie das Angebot bis zum 31. August wahrnehmen. Keine Mindestvertragslaufzeit.

>> Jetzt informieren und bestellen <<

ownCloud: die Features auf einen Blick

Ihre eigene Cloud für Ihre Dokumente
  • Speicherplatz von überall erreichbar
  • Sichere Verbindung zum Server (SSL)
  • Auch mobil nutzbar (iOS / Android Apps)
  • Funktionsreiche Weboberfläche verfügbar
  • Dateien bequem mit anderen Personen teilen

Was ist SaaS Hosting?

Kein technischer Aufwand und stets up-to-date

SaaS Web betreut die gehostet Software für Sie. Es bedeutet, dass Sie stets die neuste Version nutzen und von neuen Features und gegebenenfalls erweiterten Funktionen profitieren. SaaS Web betreibt ein ausgefeiltes Monitoring-Sytem um schnell zu erkennen, wann in die Infrastruktur eingegriffen werden muss – so laufen Ihre Anwendungen jederzeit unter besten Bedingungen.

Nginx nimmt fahrt auf, Apache nimmt ab

Die letzte Statistik von Netcraft zu der Verbreitung der Webserver zeigt gut wie beliebt Nginx im professionellen Umfeld ist. Das Wachstum von Nginx entspricht ungefähr der Abnahme von Apache – es erscheint durchaus plausibel, dass das Wachstum aus Wechslern besteht.

netcraft-webserver-apr2014

Hier noch der Link zu den 100 busiest Sites: http://toolbar.netcraft.com/stats/topsites

MBI Geodata Website Relaunch

mbi-geodata

Zu MBI-International: MB-International verfügt als Hersteller über ein weit reichendes Angebot an internationalen Markt- und Geodaten auf verschiedenen Gebietsebenen (Postalisch-, Administrativ-, Mikroebene). Hierzu zählen Soziodemographische Daten wie z.B. Bevölkerungszahlen, Anzahl Haushalte und die Alterstruktur sowie Kaufkraftdaten und die dazu passenden Gebietsgrenzen. Weltweite Straßendaten in unterschiedlichen Maßstäben und Qualitäten runden das Angebot ab.

Hier geht es zur Homepage.

.berlin jetzt registrieren auf FindNames.eu

dotberlin-logoNach der 30 Tage andauernden Sunrise Phase (in diesem Zeitraum konnten nur Markeninhaber im Vorfeld .berlin-Domains registrieren) ist die berliner Domainendung endlich für alle offen. Für alle bedeutet, dass der Inhaber (Reg-C) und/oder der Administrator (Admin-C) eine gültige Adresse in Berlin vorweisen kann/können.
Sie können selbstverständlich .berlin-Domains auf FindNames registrieren für nur 2,99 EUR/Monat (zzgl. MwSt). Hier geht es zu FindNames.

Google gezwungen über Verurteilung zu Datenschutz auf der Startseite zu berichten

In Frankreich wurde Google von der CNIL (Commission nationale de l’informatique et des libertés) verklagt und zu einer Geldstrafe von 150.000 EUR verurteilt. Dazu muss Google 2 Tage lang das Urteil auf der eigenen Startseite www.google.fr anzeigen.

Bildschirmfoto 2014-02-08 um 18.27.46

Ein paar Links dazu:

  • http://www.cnil.fr/linstitution/actualite/article/article/cnil-orders-google-to-comply-with-the-french-data-protection-act-within-three-months/
  • http://www.cnil.fr/linstitution/actualite/article/article/le-conseil-detat-rejette-la-demande-de-suspension-de-google-inc/
  • http://www.lesechos.fr/entreprises-secteurs/tech-medias/actu/0203229171990-donnees-personnelles-google-ecope-de-150-000-euros-d-amende-641469.php
  • http://www.lemonde.fr/economie/article/2014/02/08/google-contraint-d-afficher-la-punition-de-la-cnil-sur-sa-page-d-accueil_4362866_3234.html

CloudMail für Unternehmen und Selbständige demnächst als Beta

Die SaaS Web CloudMail Lösung wird Anfang März als Beta Dienst gestartet! Das besondere an CloudMail ist die Geo-Redundanz (Redundanz über verteilte Standorte), so dass ein Datacenter Ausfall für den Nutzer keine Auswirkung hat: Empfang und Versand funktionieren weiterhin.

E-Mail wird häufig als selbstverständlich und einfach betrachtet; schaut man genauer hin, stellt man schnell fest, dass nur wenige eine wirklich hohe Verfügbarkeit bieten, was im gewerblichen Umfeld jedoch erforderlich ist – ein Kommunikationsausfall kann schnell zum Albtraum werden.

Mit der SaaS Web CloudMail Lösung kann so schnell nichts passieren; die Server sind nicht nur redundant aufgestellt, sondern auch über entfernte Datacenter verteilt.

Ein paar Worte zur Technik: die Mailserver werden auf 2 Rechenzentren (2 unterschiedliche Provider, jeweils mindestens 99,9% garantierte Verfügbarkeit) verteilt und mittels eines smarten Load Balancings bedient. Automatisiert und augenblicklich werden die E-Mails synchron gehalten, sodass ein Ausfall keinen Datenverlust bedeutet. Eine dritte Instanz, außerhalb der 2 Datacenter, überwacht das komplette System und aktualisiert bei Bedarf die entsprechenden DNS-Einstellungen, sodass ein ausgefallener Server aus dem System sicher „entfernt“ wird.

FindNames :: SaaS Web startet Domainbestelldienst (Beta) :: www.findnames.eu

Endlich ist es soweit, es ist nun für Jedermann möglich auf findnames.eu seine Wunschdomain zu bestellen. Die Preise sind knapp kalkuliert und es gibt keine Einrichtungsgebühr. Wer möchte kann auch E-Mail und Webhosting dazubuchen.

Wir freuen uns natürlich auf Anmerkungen und Anregungen jeder Art.

Natürlich ist es auch bei uns möglich Domains für mit den neuen/kommenden TLDs zu reservieren (.berlin, .web, ..).

findnames

Es gibt auch einen Bereich um existierende Domains zu kaufen.

VMware vCloud Suite 5.5 auf VMworld in San Francisco vorgestellt

vmware-logoZahlreiche Verbesserungen werden für das kommende Release erwartet, jedoch nicht das große Feature „Fault Tolerance“ – welches für VMs mit mehr als einem Core immer noch nicht verfügbar ist.

Die Neuerungen sind u. a.:

  • Aufhebung der Beschränkung des Hypervisor ESXi 5.5 auf 32 GByte physischen Hauptspeicher – von vSphere maximal unterstützte Volumen nutzbar
  • Virtual Machine Disk Format (VMDK) bis zu 64 TByte
  • ESXi nun bis 4 zu TByte RAM und bis zu 320 logische CPUs pro Host
  • Unterstützung von Hadoop über ein Big-Data-Plugin im vSphere Web Client*
  • App HA: Erweiterung für Enterprise-Applikationen wie Tomcat oder Microsoft SQL Server**
  • Verwendung von SSD als Read Cache für VMs (Flash Read Cache)**

* inkl. mit der Enterprise Lizenz

** inkl. mit der Enterprise Plus Lizenz

PRISM, Tempora & Co.

Es lässt sich schwer verhindern, dass ausländische Nachrichtendienste ihre heimischen Dienstleister zur Kooperation bewegen. Eine einfache Lösung ist möglichst auf diese Dienste zu verzichten (Google, Yahoo, Amazon, Ebay, Facebook, etc). Damit ist das Problem natürlich nicht gelöst, aber doch wesentlich entschärft.

Zudem ist es sinnvoll eher kleine Anbieter als Partner zu beauftragen. Je zentraler Nachrichtendienste auf Daten zugreifen können, umso mehr werden sich diese drauf stürzen.

Verschlüsselung der Kommunikationskanäle (SSL/TLS) und der Daten sind weitere Maßnahmen, die konkret greifen. Es muss nicht zwingend die härteste sein; schon ein paar Tage oder Stunden zum Entschlüsseln macht das großangelegte Abhören bereits unmöglich, zumindest sind die ausgewerteten Daten dann häufig veraltet.

Schließlich sind es aber wir, die entscheiden wer/wie/wo Daten abhört etc. Wir, die Demokratie als oberstes Gebot sogar in ferne Länder mit Waffengewalt einführen, wir sollten entscheiden. Sollte es nicht der Fall sein, dann sind wir vielleicht doch nur eine Minderheit oder doch keine Demokratie.

OpenShift offiziell released und wird kommerziell vertrieben

openshift-logoDie populäre Platform as a Service Lösung von RedHat (ehemals Makara) ist nun offiziell aus dem Betastadium raus und wird neben dem kostenfreien gehosteten Package auch mit Premium Service kostenpflichtig angeboten.

Mit OpenShift lassen sich zahlreiche Plattformen einrichten wie z. B. für Java, Ruby, JavaScript (Node.js), PHP, Perl und Python. Über Cartridges lassen sich zudem auch eigene Anwendungen einbinden.

ownCloud 5 veröffentlicht!

ownCloud LogoownCloud 5 ist nun released worden und bringt zahlreiche Neuerungen mit: neues Design, neues Fotoalbum, … dazu sind wesentliche Funktionen verbessert worden wie die Dateifunktionen (löschen/wiederherstellen, Suchfunktion, Cache, ..) oder Features wie der Kalender und das Adressbuch.

ownCloud ist der (Open Source) Online Speicherplatz in der (eigenen) Cloud – eine konkrete Alternative zu Dropbox, Google Drive und wie sie alle heissen.

Bücher aus der Cloud

Endlich gibt es auch Konkurrenz zum Amazon Kindle!

Club Bertelsmann, Weltbild samt Hugendubel und Thalia haben sich mit der Telekom verbündet. Auf der gemeinsamen Plattform Tolino bieten die Buchhändler 300.000 E-Books über ein internetfähiges Lesegerät an.

Das neue Lesegerät sei technisch nicht nur gleichwertig zum Amazon-Kindle, sondern in einigen Details besser. Ein großer Vorteil sei, dass man nicht an einen bestimmten Händler gebunden sei. „Das ist ein Meilenstein im deutschen Buchhandel, auf den wir lange hingearbeitet haben. Jetzt haben wir ein offenes System für die gesamte Branche und ein kundenfreundliches dazu“, kommentiert Carel Halff, Vorsitzender der Weltbild-Geschäftsführung. Offen heißt, dass alle Händler aufgerufen sind, sich daran zu beteiligen. Zentral ist nur die Technik.


Ganzer Artikel auf FAZ Online

SaaS Web setzt nun auf Dedicated Private Cloud Infrastruktur

SaaS Web LogoSchon immer hat SaaS Web Skarlierbarkeit und hohe Erreichbarkeit mittels Virtaulisierung als Fokus gehabt.

Jetzt geht es eine Stufe nach oben: die Infrastruktur wird nach und nach auf VMware vSphere umgezogen und damit eine eigene Dedicated Private Cloud geschaffen. Die Außenanbindung beträgt 10 Gbit/s (redundant ausgelegt). Die Datastores sind ebenfalls redundant gehostet.

Die neue Hosting Plattform soll eine deutlich höhere Sicherheit bieten, sowohl in Bezug auf die Erreichbarkeit bei Lastspitzen als auch nach Ausfällen. Die Erreichbarkeit beträgt nun 99,99% im Jahresdurchschnitt.

Die gewonnene Flexibilität ist enorm, das System kann innerhalb weniger Minuten um das 100-fache an Kapazität erweitert werden (CPU/RAM/Storage); So können auch populäre/medienwirksame Webprojekte mühelos bedient werden.

ownCloud überzeugt Investoren – 2,5 Millionen Dollar für Weiterentwicklung

ownCloud, die Open Source Alternative zu Dropbox, Google Drive und Konsorten, hat eine wichtige Kapitalspritze in Höhe von 2,5 Millionen Dollar erhalten. ownCloud ist nicht nur eine freie Software, sie ermöglicht den Einsatz der Plattform beim Betreiber seiner Wahl bzw. auch on Premise in den eigenen vier Wänden. SaaS Web bietet Pakete für den Unternehmenseinsatz (siehe hier); für einen ersten Eindruck gibt es auch ein kostenloses Angebot.

    class='wp-pagenavi' role='navigation'>
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5