SAP möchte Cloud-Software Anbieter SuccessFactors für 2,4 Milliarden Euro kaufen

Für 3,4 Milliarden Dollar (2,4 Milliarden Euro) soll die Firma US-Firma SuccessFactors den Besitzer wechseln. Die Zustimmung der Eigentümer sowie Kartellbehörden fehlt noch. Analysten bewerten den Kaufpreis als hoch – SuccessFactors hat in den letzten fünf Jahren 200 Millionen Dollar Verlust erwirtschaftet. SuccessFactors ist ein Cloud Anbieter aus Kalifornien für Back-Office-Lösungen, vertreten in zahlreichen Ländern weltweit.

Mehr dazu:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/SAP-zahlt-3-4-Milliarden-Dollar-fuer-Anbieter-von-Cloud-Software-1389533.html
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/uebernahme-von-successfactors-sap-macht-milliarden-angebot-fuer-cloud-spezialisten-11550439.html

Investor übernimmt die Mehrheit bei Intergenia

Oakley Capital, bereits bekannt als Investor bei Hosteurope (vor einem erneuten Verkauf an einen weiteren Investoren), ist für 40 Mio Euro bei Intergenia (u. a. PlusServer, Serverloft, Server4you) eingestiegen und hält nun 51% der Anteile.

Öffentlich waren bislang keine Finanzierungsprobleme bekannt. Entsprechend handelt es sich wahrscheinlich nicht um eine Rettungsaktion…